Jetzt 20% Neujahrsrabatt auf alle Schmuckstücke (Aktion bis zum 20. Januar)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.

Versand nach D, EU und CH
Rufen Sie uns an: +49 (0)30 ­ 288 77 484

Ringgrößen

Schnell und einfach die Ringgröße bestimmen

Für einen guten und angenehmen Tragekomfort ist die Wahl der richtigen Ringgröße entscheidend. Ringe von Pyramonte benötigen durch ihr besonderes Design und die ausgefallenen Formen in der Regel ein größeres Ringmaß als herkömmliche Ringe. Bestimmen Sie daher vor dem Kauf unbedingt Ihre optimale Ringgröße!


Grundsätzlich gilt: Die Finger verändern sich abhängig von den Einflüssen, denen sie ausgesetzt sind. So können Wärme oder Kälte, der Tagesrhythmus und ausgiebiges Laufen oder Sport sich auf den Umfang der Finger auswirken. Messen Sie daher Ihre Ringgröße zu verschiedenen Tageszeiten. Beachten Sie bitte auch, daß sich die Finger der linken und der rechten Hand unterscheiden.
Der Ring sitzt gut auf dem Finger, wenn er sich leicht aufsetzen lässt und mit etwas Widerstand herunter geht. Für eine positive Wirkung sollte der Ring in der Länge nicht über das Fingerglied hinausragen. Ringe, die in der Form vorwiegend in die Breite gehen, wirken oftmals auf dem Mittelfinger am besten.

In Deutschland werden zwei unterschiedliche Größenangaben für Ringe verwendet: Der Innendurchmesser und der Innenumfang. In der Beschreibung zu den Ringen geben wir Ihnen beide Größenangaben.

Für die Bestimmung Ihrer Ringgröße stellen wir Ihnen mit unserem Ringmaß zum Ausdrucken ein Hilfsmittel zur Verfügung. Bitte benutzen Sie dies in seiner vollen Originalbreite und Sie erhalten in der Regel die Ringgröße, die ein Ring von Pyramonte benötigt.
Sie besitzen schon einen Ring von Pyramonte? Hervorragend, so haben Sie eine gute Vorlage zum Ausmessen. Fragen Sie doch einfach bei Ihrem Juwelier nach, ob er Ihnen diesen freundlicherweise ausmißt.